BERLIN/ALZEY-WORMS – Auch im zurückliegenden Jahr hat die Förderbank des Bundes, die KfW, Unternehmen, Kommunen und Bürger mit Zuschüssen und zinsgünstigen Finanzierungen unterstützt. Alleine im Landkreis Alzey-Worms flossen von Seiten der KfW rund 41 Millionen Euro in 696 Projekte, wie Bundestagsabgeordneter Marcus Held nach eingehender Analyse des jüngsten Förderberichts mitteilt. „Damit wird die Förderbank des.. mehr lesen →

ALZEY-WORMS „Die Programme der KfW-Förderbank haben zusammen mit den Leistungen der Volksbanken Und Sparkassen vor Ort die Konjunktur in der gesamten Region belebt“, ist der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held von der Nachhaltigkeit der facettenreichen Förderprogramme überzeugt, mit denen die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), Bund und Land die Investitionsstruktur im Landkreis „kräftig angekurbelt“ habe. Wie Held mitteilt,.. mehr lesen →

Worms präsentiert sich seit Jahren als einer der innovativsten Akteure, was die Energiewende in Rheinland-Pfalz und ganz Deutschland betrifft. Davon überzeugte sich heute auch Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD), die der Einladung des Bundestagsabgeordneten Marcus Held (SPD) folgte. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Michael Kissel, dem städtischen Baudezernenten Uwe Franz sowie Vertretern der Wormser Wohnungsbau GmbH und des.. mehr lesen →

Einen ganzen Tag nahm sich Sigmar Gabriel, Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft und Energie, am Donnerstag Zeit, um gemeinsam mit Marcus Held die Städte Alzey, Oppenheim und Worms zu besuchen. Dabei drehte sich alles rund um das Thema Energie und die Energiewende in Deutschland. Marcus Held freute sich über die gemeinsame „Tour durch Rheinhessen, bei.. mehr lesen →

09 Mai 2014
Mai 9, 2014

Neuigkeiten zur EEG-Novelle

An diesem Donnerstag hat der Deutsche Bundestag in Erster Lesung die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) aus dem Hause des Vizekanzlers und Bundeswirtschaftsministers Sigmar Gabriel behandelt. „Mit der Reform des EEG wurde ein zentrales Thema der Energiewende weiter vorangetrieben.“, ist Marcus Held, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie, überzeugt. In den Augen des SPD-Politikers sei.. mehr lesen →

WEISENHEIM AM BERG – Bundestagsabgeordneter Marcus Held (SPD) hatte letzte Woche erstmals die Gelegenheit, um eine Veranstaltung in seinem Betreuungswahlkreis zu besuchen. „Alternative Energiequellen – eine wichtige Versorgung für unsere Zukunft“ lautete das Thema, zu dem die SPD Weisenheim am Berg den Parlamentarier ins Bürgerhaus eingeladen hatte. „Ich habe diese Einladung selbstverständlich gerne wahrgenommen. Als.. mehr lesen →

„Sie heizen mit Öl?“ Das ist die übergeordnete Frage der gemeinsamen Informationsveranstaltung des Bundestagsabgeordneten Marcus Held (SPD) und dem Institut für Wärme und Öltechnik (IWO). Wer diese Frage mit Ja beantworten kann, ist am Donnerstag, den 24. April 2014 um 18 Uhr im Rheinrestaurant Oppenheim genau richtig. An diesem Abend können sich alle interessierten Bürgerinnen.. mehr lesen →

Der Mindestlohn, die Rente mit 63 und das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG): Diese drei Themen finden sowohl bei Vertretern aller politischer Ebenen Anklang, wie auch bei Unternehmen und ihren dazugehörigen Betriebsräten. Deshalb hat Bundestagsabgeordneter Marcus Held (SPD) die neue Generalssekretärin der Bundes-SPD, Yasmin Fahimi, in die industriell geprägte Stadt Worms eingeladen. Gemeinsam mit Vertretern der IG Bergbau,.. mehr lesen →

Worms – Die Energiepolitik ist richtungsweisend für die Zukunft der Chemieindustrie. Vertreter der Chemieverbände Rheinland-Pfalz nahmen ein Treffen mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Marcus Held beim Wormser Unternehmen Grace zum Anlass, um über mögliche Folgen von Preissteigerungen im Bereich der Energie zu sprechen.   In den kommenden Wochen werden in Berlin die Weichen für den Chemiestandort Rheinland-Pfalz.. mehr lesen →

Eine gute Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ist den Augen von Marcus Held von großer Bedeutung, geht es um das Voranbringen der Energiewende in der Bundesrepublik. Deshalb möchte der Bundestagsabgeordnete auch künftig an Fachkongressen zu wirtschafts- und umweltpolitischen Themen als Vertreter des Wahlkreises und der SPD-Bundestagsfraktion teilnehmen. In Mannheim hat Marcus Held (SPD) erstmals.. mehr lesen →

Der von der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD) verkündete Aufschub des Raumordnungsverfahrens bezüglich eines geplanten Neubaus einer Hochspannungsleitung vom Umspannwerk Oberndorf zum Umspannwerk Bischheim ist nicht zufriedenstellend: Dies ist die einstimmige Meinung von MdB Marcus Held, MdL Heiko Sippel und den Genossen aus der VG Alzey-Land. Sie plädieren weiterhin für eine Alternativlösung und geben sich.. mehr lesen →

VG ALZEY LAND – „Hochspannungsleitungen durch die Gemarkungen im Vorholz lehnen wir ab“, dies ist das Ergebnis eines Treffens der SPD-Abgeordneten Marcus Held (Bundestag) und Heiko Sippel (Landtag) mit Bürgermeistern und SPD-Vertretern am Bechenheimer Sportplatz. Zusammen mit den Abgeordneten waren sich die Bürgermeister Udo Arm und Gerhard Stadlinger sowie der Erste Beigeorndet Hans Walter Sauer,.. mehr lesen →

BERLIN/ALZEY/OPPENHEIM/WORMS – Der Verein „Klimaschutz Unternehmen. Die Klimaschutz- und Energieeffizienzgruppe der Deutschen Wirtschaft e.V.“ sucht noch bis zum 25. März Unternehmen, deren Produktion, Produkte und Dienstleistungen überdurchschnittliche energetische Standards aufweisen. Bewerber können nach der Prüfung darauf hoffen, als neues Mitglied in den Verein aufgenommen zu werden. Marcus Held (SPD), Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und.. mehr lesen →

Ob weltweit agierender Chemiekonzern oder Mittelstandsbetrieb im Bereich der Dienstleistung: Während seines Wahlkampfs für die Bundestagswahl hat Marcus Held im letzten Jahr unter anderem viele Eindrücke im Wirtschaftssektor des Wahlkreises sammeln können. Nun, wo das Jahr 2014 gerade einmal wenige Tage alt ist, bleibt für Held jedoch nur wenig Zeit, um auf das bewegende Wahljahr.. mehr lesen →