BERLIN/WORMS – „Es ist ein toller Tag für die Stadt Worms, dass heute der Haushaltsausschuss im Deutschen Bundestag finanzielle Mittel in Höhe von 4,66 Millionen Euro für die Sanierung von Schloss Herrnsheim und den Schlosspark bereitgestellt hat“, zeigt sich der Bundestagsabgeordnete Marcus Held (SPD) glücklich. Somit können die Pläne für die Restaurierung des Schlosses bald.. mehr lesen →

Mit einem „überzeugenden Konzept zur Unterstützung der Kommunen bei Gestaltung des demografischen Wandels“ konnte sich das Mehrgenerationenhaus des Diakonischen Werks Alzey-Worms jetzt für eine weitere Bundesförderung qualifizieren. Das teilt der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held, der sich intensiv in Berlin für die Förderung eingesetzt hatte, jetzt mit. Aus einem Schreiben der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium, Elke Ferner,.. mehr lesen →

WONSHEIM – „Die Restaurierung der Stumm-Orgel mit allen Kräften voranbringen.“ Dafür sprachen sich jetzt der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held und sein Kollege Johannes Kahrs MdB, wichtigster Entscheidungsträger für Fragen der Bezuschussung durch Bundesförderprogramme, bei einem gemeinsamen Termin vor Ort aus. Letzterer stellte, bei einem gemeinsamen Besuch der Lambertuskirche, die Möglichkeit einer Bundesförderung in Höhe von 95.. mehr lesen →

BERLIN/ALZEY-WORMS – Auch im zurückliegenden Jahr hat die Förderbank des Bundes, die KfW, Unternehmen, Kommunen und Bürger mit Zuschüssen und zinsgünstigen Finanzierungen unterstützt. Alleine im Landkreis Alzey-Worms flossen von Seiten der KfW rund 41 Millionen Euro in 696 Projekte, wie Bundestagsabgeordneter Marcus Held nach eingehender Analyse des jüngsten Förderberichts mitteilt. „Damit wird die Förderbank des.. mehr lesen →

BERLIN/WORMS – Die Stadt Worms hat für die Sanierung und Instandsetzung von Schloss und Park Herrnsheim erneut einen Antrag zur Bewilligung von Bundesmitteln aus dem Denkmalpflegeprogramm der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien zur Substanzerhaltung und Restaurierung von Kulturdenkmälern von nationaler Bedeutung gestellt. Im letzten Jahr kam Schloss Herrnsheim wegen starker Überzeichnung im besagten.. mehr lesen →

ALZEY-WORMS „Die Programme der KfW-Förderbank haben zusammen mit den Leistungen der Volksbanken Und Sparkassen vor Ort die Konjunktur in der gesamten Region belebt“, ist der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held von der Nachhaltigkeit der facettenreichen Förderprogramme überzeugt, mit denen die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), Bund und Land die Investitionsstruktur im Landkreis „kräftig angekurbelt“ habe. Wie Held mitteilt,.. mehr lesen →

Heute wurden im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags Mittel für den Denkmalschutz freigegeben. Wegen der Vielzahl von Bewerbungen bundesweit, konnte nur ein Teil der Anträge positiv beschieden werden. „Mein Einsatz bei meinen SPD-Kollegen im Haushaltsausschuss hat nun Früchte getragen, denn diese haben sich für die Sanierung des Tors an der Saalstiege am Heylshofpark in Worms eingesetzt... mehr lesen →

BERLIN/WAHLKREIS Mit einem neuen Förderprogramm „Kriminalprävention durch Einbruchsicherung“ unterstützt die Bundesregierung mit einem Gesamtvolumen von rund 30 Millionen Euro den Eigenheimschutz von Mietern und Eigentümern. Das berichtet der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held in einer aktuellen Mitteilung, nachdem der Haushaltsausschuss des Bundestages, in den Beratungen zum Nachtragshaushalt 2015, das neue Förderprogramm, in Zusammenarbeit mit der Kreditanstalt für.. mehr lesen →

BERLIN / RHEINHESSEN Der Wahlkreis 207 lag und liegt dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sehr am Herzen. In dieser Wahrnehmung sieht sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held durch die aktuelle Liste der Förderaktivitäten des Ministeriums von Bundesfamilienministerin Manuela Schleswig (SPD) für seinen Wahlkreis voll bestätigt. „Über die vergangenen drei Jahre hinweg unterstreicht.. mehr lesen →

BERLIN/WORMS – Die Nibelungenstadt Worms wurde in das Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ aufgenommen. Dies brachte Bundestagsabgeordneter Marcus Held (SPD) beim zuständigen Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in Erfahrung und informierte Stadtoberhaupt Michael Kissel (SPD) umgehend über die damit einhergehenden bewilligten Fördergelder in Höhe von 55 000 Euro... mehr lesen →

OSTHOFEN – Wie entwickelt sich die Osthofener Altstadt in den kommenden Jahren? Mit dieser Frage beschäftigten sich in den zurückliegenden Wochen und Monaten rund 50 Master-Studenten der Technischen Universität Kaiserslautern. Von den gesammelten Erkenntnissen, Ergebnissen und Ideen rund um die Zukunftsplanung der Wein- und Sektstadt überzeugte sich neben zahlreichen Osthofenerinnen und Osthofenern auch SPD-Bundestagsabgeordneter Marcus.. mehr lesen →

BERLIN/RHEINHESSEN– Zahlreiche Schulen im Wahlkreis sind offiziell Teil des ESF-Bundesprogramms zur Berufsbegleitung. „Dadurch gibt es an den Schulen eine weitere Stütze für einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben. Für die Maßnahmen zur Berufseinstiegsbegleitung stehen in den Schulkohorten 2014/2015 bis 2018/2019 Haushaltsmittel in Höhe von rund 1,06 Milliarden Euro zur Verfügung“, berichtet SPD-Bundestagsabgeordneter Marcus Held. Mitte März.. mehr lesen →

OPPENHEIM – Die Schulstraße wird komplett ausgebaut. Bereits Ende 2013 hatte der Stadtrat die Maßnahme beschlossen und im Frühjahr erhielt die Stadt den positiven Förderbescheid. „Hier möchte ich ganz besonders Kathrin Anklam-Trapp und dem Land für die Fördermittel aus dem Investitionsstock danken. Mit dieser wichtigen Zuwendung ist die im Haushalt 2014 mit rund 223 000.. mehr lesen →

OPPENHEIM – Neues Förderprogramm – Neues Fördergebiet: Die Stadt Oppenheim wurde nach erfolgreichem Abschluss der 25 Jahre währenden „Altstadtsanierung“ jetzt in das  Förderprogramm „Historische Stadtbereiche“ aufgenommen.  Mit der Aufnahme in dieses Bund-Länder-Förderprogramm erhält Oppenheim Fördermittel, die für die Umsetzung öffentlicher und privater Maßnahmen zur Attraktivierung des neuen Fördergebietes vorgesehen sind. „Damit eröffnen sich für Oppenheim neue.. mehr lesen →

HERRNSHEIM/BERLIN – „Der Antrag auf Bewilligung von Bundesmitteln aus dem Denkmalpflegeprogramm für national wertvolle Kulturdenkmäler für Schloss Herrnsheim und die Herrnsheimer Parklandschaft wurde von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien abgelehnt“, dies erfuhr der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held auf Nachfrage in der zuständigen Behörde und informierte Oberbürgermeister Michael Kissel entsprechend. Marcus Held bedauert dies.. mehr lesen →