BERLIN/RHEINHESSEN – „Gleich Nägel mit Köpfen machen“, so der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held, als er in dieser Woche in Berlin anlässlich der Grünen Woche über das Thema Rheinhessenstraße mit dem Verkehrsminister des Landes Rheinland-Pfalz Dr. Volker Wissing sprechen konnte. „Ich konnte bei dem Treffen die bevorstehende Verkehrsproblematik dem Verkehrsminister darstellen und ihm kurz die von mir vorgeschlagenen.. mehr lesen →

Ärztemangel, obwohl auf dem Papier noch ausreichend Ärzte vorhanden sind, kann für viele Patienten auch in Rheinhessen zum Problem werden. Der Abgeordnete Marcus Held kämpft seit seiner Wahl in den Bundestag gegen den durch die umstrittene Bedarfsplanung drohenden Mangel an Arztpraxen in Rheinhessen. Dieser teilweise bereits vorhandene Mangel ist das Resultat der Reform der vom.. mehr lesen →

15 Jul 2016
Juli 15, 2016

Salut, Botschafter Philippe Etienne!

OSTHOFEN/ALZEY – Zu gerne hätte Bundestagsabgeordneter Marcus Held (SPD) den französischen Botschafter Philippe Etienne und dessen Generalkonsulin Sophie Laszlo bei seinem ersten Besuch in der Stadt Osthofen als frisch gebackenen Fußballeuropameister begrüßt. Weil sich die Franzosen im Finalspiel allerdings den Portugiesen geschlagen geben mussten, begrüßte Marcus Held die beiden Diplomaten im „Landhotel zum Schwanen“ unter.. mehr lesen →

WAHLKREIS – Das Gesetz zum Schutz vor Manipulation elektronischer Registrierkassen, sogenannter „Grundaufzeichnungen“, kommt. Zahlreiche Einzelhändler aus ganz Rheinhessen hatten sich daher in den vergangenen Wochen an den SPD-Bundestagsabgeordneten Marcus Held gewandt. In vielen persönlichen Gesprächen brachten die Unternehmer ihre Befürchtungen vor immensen finanziellen Belastungen im Zuge einer erforderlichen Umrüstung der Kassensysteme zum Ausdruck. Daraufhin hatte.. mehr lesen →

15 Jun 2016
Juni 15, 2016

Wappnen für Extremwetterlagen

BERLIN/RHEINHESSEN – Die Unwetter der vergangenen Wochen waren verheerend. Als Beispiele sind hier die Überschwemmungen in Flonheim und Nieder-Wiesen, wie auch in Wöllstein und in der Verbandsgemeinde Rhein-Selz zu nennen. Nicht zu vergessen aber auch der Tornado im letzten Jahr in Framersheim, der den Ort innerhalb von Minuten verwüstete. Die Zerstörung ihres Hab und Guts.. mehr lesen →

FLÖRSHEIM-DALSHEIM Die WIN Cosmetic GmbH gehört seit 1997 zur Unternehmenslandschaft der Region und das soll auch so bleiben. Dank einer mehr als gesunden Weiterentwicklung und einem Investitionsvolumen von rund 30 Millionen Euro in den vergangenen drei Jahren bekennt sich die Tochter der bekannten dalli-group mit Sitz in Stolberg bei Aachen zum prosperierenden Standort. Das freut.. mehr lesen →

20 Apr 2016
April 20, 2016

Schnelles Internet für den Wahlkreis

RHEINHESSEN Schnelles Internet – Und das flächendeckend. So lautet der Anspruch vieler Bürgerinnen und Bürger, die sich mit zahlreichen, diesbezüglichen Nachfragen an den SPD-Bundestagsabgeordneten Marcus Held gewandt haben. Dieser hatte daraufhin Kontakt zum EWR aufgenommen, um den aktuellen Stand des Ausbaus und  der Breitbandversorgung im Wahlkreis abzufragen. Jetzt liegt dem Bundespolitiker die Antwort aus Worms.. mehr lesen →

ALZEY Das Engagement des SPD-Bundestagsabgeordneten Marcus Held und der SPD-Bundestagsfraktion für die Neuausrichtung des Pauschalisierten Entgeltsystems in der Psychiatrie und der Psychosomatik (PEPP) bestimmte das jüngste Gespräch Helds mit Vertretern des Personalrats der Rheinhessen-Fachklinik (RFK). Im Rahmen einer gemütlichen Runde und eines gemeinsamen Frühstücks thematisierte Held, gemeinsam mit dem Personalratsvorsitzenden Frank Hofferberth und dem stellvertretenden.. mehr lesen →

GIMBSHEIM – Enttäuscht von der Vorgehensweise der Metro AG zeigt sich der Bundestagsabgeordnete Marcus Held (SPD) nach den jüngsten Mitteilungen, die Standorte Gimbsheim und Bingen in Rheinhessen nach Kirchheim bei Grünstadt zu verlegen. „Durch die Tradition der Massa-Märkte und des Firmengründers und Alzeyer Ehrenbürgers Karl-Heinz Kipp müsste dem Metro Konzern eigentlich eine enge Verbundenheit mit.. mehr lesen →

BERLIN – „Freies WLAN wird für Kommunen, Schulen, Universitäten aber auch Cafés, Restaurants und den Einzelhandel immer wichtiger“, so der Bundestagsabgeordnete Marcus Held (SPD). Auch muss man an den Bereich des Tourismus denken. Rheinland-Pfalz verzeichnete im letzten Jahr einen neuen Rekord bei den Gästen und Übernachtungen. Auch in Rheinhessen gab es im Zeitraum von Januar.. mehr lesen →

BERLIN/RHEINHESSEN – Der Deutsche Bundestag hat gegen Ende des Jahres eine historische Investitionsoffensive für den Bereich Infrastruktur auf den Weg gebracht. Bundestagsabgeordneter Marcus Held (SPD) stimmte gemeinsam mit der SPD-Bundestagsfraktion für den Bundeshaushalts 2016 und die Finanzplanung des Bundes bis 2019. Die dazugehörigen Beschlüsse für die darin enthaltene Infrastrukturoffensive sehen vor, dass dem Bundesministeriums für.. mehr lesen →

Kurz vor Weihnachten möchte ich mich noch einmal an Sie wenden und Ihnen ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben und einen guten Rutsch in ein friedliches und gesundes Neues Jahr 2016 wünschen! Ein, wie ich finde, turbulentes und politisch spannendes Jahr 2015 geht zu Ende. Es gab viele schöne und ergreifende, aber auch traurige und nachdenkliche Momente. Um ein Beispiel.. mehr lesen →

BERLIN – Nicht nur auf der Besuchertribüne des Deutschen Bundestages standen sie im Mittelpunkt: Rund 20 amtierende und ehemalige Weinmajestäten aus Rheinhessen, die der Bundestagsabgeordnete Marcus Held nach Berlin eingeladen hatte. Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth nutzte die Debattenpause, um „Weinköniginnen aus dem Weinanbaugebiet Rheinhessen“ willkommen zu heißen. Held hatte ihr zuvor einen Zettel mit den Infos.. mehr lesen →

Bereits zum 30. Mal wird in diesem Jahr am 5. Dezember der Internationale Tag des Ehrenamtes gefeiert. 1985 von den Vereinten Nationen ausgerufen, bietet der Tag einen willkommenen Anlass, auf die Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements hinzuweisen und denjenigen zu danken, die sich in unserer Gesellschaft für Andere engagieren. „Allein in Deutschland gehört freiwilliges Engagement für.. mehr lesen →

BERLIN – „Pflege ist ein Thema, dass jeden Menschen etwas angeht“, sagt Bundestagsabgeordneter Marcus Held (SPD) mit Blick auf das jüngst im Deutschen Bundestag beschlossene Pflegestärkungsgesetz II (PSG II), das der Rheinhesse bei der Abstimmung mit seinem Votum unterstützt hat. Mit der Verabschiedung des PSG II knüpfe die Politik an das bereits zu Jahresbeginn verabschiedete.. mehr lesen →