BERLIN/RHEINHESSEN – „Gleich Nägel mit Köpfen machen“, so der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held, als er in dieser Woche in Berlin anlässlich der Grünen Woche über das Thema Rheinhessenstraße mit dem Verkehrsminister des Landes Rheinland-Pfalz Dr. Volker Wissing sprechen konnte. „Ich konnte bei dem Treffen die bevorstehende Verkehrsproblematik dem Verkehrsminister darstellen und ihm kurz die von mir vorgeschlagenen.. mehr lesen →

BERLIN/WIESOPPENHEIM – Bei der Berechnungsmethode „RLS 90“ zur Ableitung von Lärmschutzmaßnahmen gibt es, wie von der Wiesoppenheimer Bürgerschaft und der örtlichen SPD um deren Ortsvereinsvorsitzende Kristin Daleiden vermutet, tatsächlich Nachbesserungsbedarf. Zu diesem Schluss kommt der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held, dem ein Antwortschreiben auf seine parlamentarische Anfrage hinsichtlich der umstrittenen und entlang der A61 auf Höhe von.. mehr lesen →

BERLIN/WIESOPPENHEIM – Die umgesetzten Lärmschutzmaßnahmen entlang der A61 auf Höhe Wiesoppenheim sind ausreichend, die Forderung der Wiesoppenheimer nach einer Verlängerung der Lärmschutzwand sind rechtlich nicht möglich. Dies teilte der Landesbetrieb Mobilität (LBM) im Zuge einer Bürgerversammlung unter Berufung auf die Ergebnisse von Schallmessungen in dem Wormser Stadtteil mit. Trotz der eindeutigen Rechtslage auf Basis fundierter.. mehr lesen →

GUNTERSBLUM – Eine Rheinquerung zwischen Worms und Mainz ist das Ziel, das im Mittelpunkt eines gemeinsamen Ortstermins stand, der auf Initiative des SPD-Bundestagsabgeordneten Marcus Held am Rhein bei Guntersblum, fast auf der Grenze zwischen dem Landkreis Mainz-Bingen und dem Landkreis Alzey-Worms stattfand und Symbolcharakter haben sollte. „Das geht alle an. Hier darf Parteipolitik keine Rolle.. mehr lesen →

10 Aug 2016
August 10, 2016

Der B47-Lückenschluss steht vor der Tür

WORMS/BERLIN Mit dem Spatenstich zum Baubeginn des Lückenschlusses der B47-Südumgehung am Freitag, 12. August, wird endlich gut, was lange währte. In einer gemeinsamen Presseerklärung bringen der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held, der SPD-Landtagsabgeordnete und stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Jens Guth, sowie der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion, Timo Horst, ihre Freude über den historischen Baubeginn zum Ausdruck. „Wir haben.. mehr lesen →

„Bei der geplanten Umgehungsstraße mit Anbindung an die Hammer Kiesgrube sind die Eicher auf einem guten Weg, da mit der Kombination der beiden Varianten drei und vier in meinen Augen die beste Kompromisslösung für alle beteiligten Parteien im Rat beschlossen wurde “, kommentiert SPD-Bundestagsabgeordneter Marcus Held die jüngste Berichterstattung über die Ratssitzung der Ortsgemeinde Eich... mehr lesen →

GUNDHEIM/WORMS –Fehlende Beschilderung und der Wunsch nach einer zusätzlichen Radwegeanbindung bestimmten das jüngste Treffen von Gemeindevertretern, Vertretern des Landkreises und des LBM auf Initiative des SPD-Bundestagsabgeordneten Marcus Held. Im Detail, so Bürgermeister Dieter Gutzler, der seinen Dank für das gemeinsame Treffen zum Ausdruck brachte, sei die bereits als Radweg genutzte Strecke von Gundheim nach Abenheim.. mehr lesen →

BERLIN – Die Probleme des Lärm- und Windschutzes entlang der A 61 werden in ganz Rheinhessen gelöst. Diese Auffassung vertritt Bundestagsabgeordneter Marcus Held nach Bekanntgabe des Bundesverkehrswegeplans. Denn die A 61 wird zwischen Autobahndreieck Nahetal und Autobahnkreuz Frankenthal sechsstreifig ausgebaut. Damit müssen alle Berechnungen für den Lärmschutz erneuert werden. Das gilt dann nicht nur für.. mehr lesen →

GUNDHEIM – „Gundheim hat Zukunft“: Zu diesem Fazit kam im letzten Jahr eine Jury des landesweiten Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“, bei dem sich die rheinhessische Gemeinde von ihrer besten Seite präsentiert hat. Zum selben Ergebnis kam jetzt auch SPD-Bundestagsabgeordneter Marcus Held, der gemeinsam mit Ortsbürgermeister Dieter Gutzler (parteilos), seinem Beigeordneten Michael Leidemer (CDU) sowie.. mehr lesen →

„So kurz vor Weihnachten noch eine schöne Nachricht für den Wahlkreis“, freuen sich die beiden Bundestagsabgeordneten Jan Metzler (CDU) und Marcus Held (SPD) über die persönliche Benachrichtigung von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) zum Wochenende. Der Bundesverkehrsminister hat den beiden Bundestagsabgeordneten die Nachricht überbracht, dass die Fahrbahn der B47 Worms an der Anschlussstelle A 61 saniert.. mehr lesen →

Die Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht hat sich erneut mit dem rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten Marcus Held aus Worms getroffen, um die verkehrstechnisch angespannte Lage auf der B47 und das Projekt der Ortsumgehung Rosengarten zu besprechen. Nachdem der Planfeststellungsbeschluss nach mehreren Verzögerungen am 11. August durch das hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie,.. mehr lesen →

NIERSTEIN/BERLIN Die Lösung der Problematik um B9 und B420 in Nierstein ist und bleibt eines der wichtigsten Projekte im Wahlkreis. Umso mehr freute es den Bundestagsabgeordneten Marcus Held (SPD), dass auf er auf seine hin Initiative Staatssekretär Norbert Barthle (CDU) aus dem Bundesverkehrsministerium für einen längeren Vor-Ort-Termin gewinnen konnten. Zwar konnte Barthle, nach eingehenden Gesprächen.. mehr lesen →

WORMS „Die geplanten Verkehrsmaßnahmen in Rheinhessen sind für die Entwicklung der kommenden Jahre ganz elementar“ betonte der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held bei einem Treffen am Rande der Verkehrsministerkonferenz des Bundes und der Länder in Worms mit dem rheinland-pfälzischen Verkehrsminister Roger Lewentz (SPD). Zusammen mit dem stellvertretenden verkehrspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Gustav Herzog MdB, und dem Vorsitzenden.. mehr lesen →

WORMS „Die guten Nachrichten die B47 Südumgehung betreffend reißen nicht ab“, verkündet der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held, der nach einem Brief aus dem rheinland-pfälzischen Innenministerium folgend, den Baustart für die zweite Jahreshälfte 2016 für realistisch hält. Nach der frohen Kunde aus Berlin über die Aufnahme der lang ersehnten Maßnahme in den Bundesverkehrswegeplan 2015 aus dem Juli.. mehr lesen →

Mit der Bahn brechenden Nachricht aus Berlin zur Umsetzung der B47-Lückenschluss Südumgehung Worms blickt die Südzucker AG jetzt frohen Mutes in die Zukunft. Noch vor wenigen Wochen thematisierte der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held in einem ausgedehnten Gespräch mit Werkleiter Klaus Schwab, Betriebsleiter Dr. Steffen Hammer, dem Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Franz-Rudolf Vogel, Vorstandsreferent Dr. Volker Proffen und Südzucker-Mitarbeiter Michael.. mehr lesen →