03 Jun 2016
Juni 3, 2016

Ausbildungs-Asse aus Rheinhessen gesucht

RHEINHESSEN/BERLIN – Unternehmen, Initiativen, Institutionen und Schulen können sich ab sofort wieder um die Auszeichnung „Ausbildungs-Ass“ bewerben. Bundestagsabgeordneter Marcus Held (SPD) hofft auch in diesem Jahr auf rheinhessische Teilnehmer an dem renommierten Wettbewerb, den die Wirtschaftsjunioren Deutschland gemeinsam mit den Junioren des Handwerks und der INTER Versicherungsgruppe seit nunmehr 20 Jahren veranstalten. „Damit Jugendliche in.. mehr lesen →

BERLIN – Europa ist kein Selbstläufer: Das zeigt die Vergangenheit mit zwei Weltkriegen, ebenso wie die aktuelle Flüchtlingskrise. Aus diesem Anlass hat die SPD-Bundestagsfraktion auch in diesem Jahr einen Kreativwettbewerb für Jugendliche zur „Zukunft Europa(s)“ ausgeschrieben, wie Bundestagsabgeordneter Marcus Held (SPD) mitteilt. Neben Geldpreisen und einer Fahrt nach Berlin winkt den Gewinnern eine Auszeichnung mit.. mehr lesen →

RHEINHESSEN/BERLIN – Unternehmen und Initiativen, die sich auf vorbildliche Art und Weise um die Ausbildung ihrer Fachkräfte von Morgen kümmern, können sich für den Titel „Ausbildungs-Ass 2015“ bewerben. Bundestagsabgeordneter Marcus Held (SPD) unterstützt den Wettbewerb der Jungen eutschen Wirtschaft unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft/Energie und dessen Minister Sigmar Gabriel  ausdrücklich, da „es unser.. mehr lesen →

RHEINHESSEN/BERLIN – Betriebsräte sind die zentralen Interessenvertretungen in Unternehmen und ein wichtiges Sprachrohr der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, wie beispielsweise die jüngsten Geschehnisse rund um den Stellenabbau der Metro-Group in Alzey gezeigt haben. Weil Bundestagsabgeordneter Marcus Held (SPD) aktuell an der Seite der Metro-Belegschaft und des Betriebsrats gegen diesen einschneidenden Schritt der Geschäftsführung vorgeht, ist es.. mehr lesen →

RHEINHESSEN – „Mitgedacht – Mitgemacht!“, unter diesem Motto steht die 29. Auflage des alljährlichen Schüler- und Jugendwettbewerbs, der das Ziel verfolgt, möglichst viele junge Menschen zur Auseinandersetzung mit politischen Themen zu motivieren. SPD-Bundestagsabgeordneter Marcus Held unterstützt die Initiative des rheinland-pfälzischen Landtags und der Landeszentrale für politische Bildung und hofft auf interessante Ideen aus der Region,.. mehr lesen →

BERLIN – „Anders sein. Außenseiter in der Geschichte“: Unter diesem Motto suchen der Bundespräsident Joachim Gauck und die Körber-Stiftung noch bis zum 28. Februar 2015 historische Beispiele dafür, wie mit Vielfalt und Unterschiedlichkeit in der Vergangenheit umgegangen worden ist. „Der Wettbewerb ist eine wunderbare Gelegenheit, unsere Geschichte auf eine spannende Art und Weise zu entdecken... mehr lesen →

WORMS – „Der Gesamtbetriebsrat von Renolit SE in Worms hat mit der konsequenten Umsetzung seines Projekts zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege wieder einmal eindrucksvoll bewiesen, dass Betriebsräte eine der zentralen Interessenvertretungen ihrer Unternehmen und ihrer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sind“, so Bundestagsabgeordneter Marcus Held (SPD),  der darauf hofft, dass auf die Nominierung für den renommierten.. mehr lesen →

WORMS – 65: Dies ist die Prozentzahl aller abgegebenen Stimmen, die SPD-Bundestagsabgeordneter Marcus Held beim jüngst initiierten Video-Wettbewerb des Nibelungen Kurier auf sich vereinen konnte. Der Nibelungen Kurier wollte von seinen Lesern wissen, welches der beiden MdB-Videos zur Unterstützung der Bewerbung des Deutschen Schaustellerbundes um Anerkennung der gelebten deutschen Volkfestkultur als immaterielles Kulturerbe durch die.. mehr lesen →

Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland mittlerweile zum elften Mal 30 Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein. Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren.. mehr lesen →

„Bei unserer viel diskutierten Energiewende kommt häufig das Thema Energieeffizinez deutlich zu kurz. Einsparpotenziale gibt es im kleinen Einpersonenhaushalt wie auch in großen Verwaltungsgebäuden in öffentlicher Hand. Man muss die Wege zur effizienten Energienutzung nur finden und einschlagen.“, meint Bundestagsabgeordneter Marcus Held (SPD). Deshalb unterstützt das Mitglied im Auschuss für Wirtschaft und Energie den Wettbewerb.. mehr lesen →

REGION – „Ich möchte junge Erwachsene aus dem Wahlkreis für Politik begeistern.“, so Marcus Held, der deshalb an einem ganz besonderen Projekt der SPD-Bundestagsfraktion teilnimmt: Im Rahmen des Politik-Planspiels Zukunftsdialog sucht Held einen Teilnehmer oder eine Teilnehmerin zwischen 16 und 20 Jahren, um drei Tage lang in die Rolle des Abgeordneten zu schlüpfen. Vom 9... mehr lesen →

BERLIN/ALZEY/OPPENHEIM/WORMS – Der Verein „Klimaschutz Unternehmen. Die Klimaschutz- und Energieeffizienzgruppe der Deutschen Wirtschaft e.V.“ sucht noch bis zum 25. März Unternehmen, deren Produktion, Produkte und Dienstleistungen überdurchschnittliche energetische Standards aufweisen. Bewerber können nach der Prüfung darauf hoffen, als neues Mitglied in den Verein aufgenommen zu werden. Marcus Held (SPD), Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und.. mehr lesen →

Ob Müllsammelaktion oder Möglichkeit zur Einsparung von Energie, die vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagne „Klima sucht Schutz“ sucht in diesem Jahr wieder einmal landesweit die besten Klimaschutzprojekte an allen Schulen. Als Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie unterstützt auch Marcus Held (SPD) die Suche nach kreativen Ideen zum Thema Klimaschutz. „Ich bin überzeugt davon, dass.. mehr lesen →