11 Jun 2009
Juni 11, 2009

Neuer Tourismusshop und Feuerwehrgarage

Für unsere Altstadt ist der Brandschutz durch den Bau einer neuen Feuerwehrgarage in der Schulstraße optimal gewährleistet. Auch diese Maßnahme ist durch Städtebaufördermittel finanziert worden. Durch den Neubau wurden die Räumlichkeiten der alten Feuerwehrgarage neben dem Rathaus frei. Hier konnte die Stadt ein den gestiegenen Anforderungen des Tourismus optimal angepasstes, modernes Tourismus-Büro einrichten. Dies ist gleichzeitig der Eingang zum ebenfalls neu eingerichteten Stadtmuseum, das durch den Oppenheimer Geschichtsverein auf den Weg gebracht, umgesetzt und heute betrieben wird. Die SPD wird solches ehrenamtliches Engagement in Zukunft weiter fördern und dankt allen Aktiven des Geschichtsvereins, allen voran dem langjährigen Vorsitzenden Dr. Martin Held, für diesen beispiellosen Einsatz!

Log in to post a comment.