Mit umfangreichen Förderungen in Höhe von rund 5,3 Millionen Euro unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in den vergangenen sechs Jahren zahlreiche Projekte und Initiativen in der Nibelungenstadt selbst und dem Wonnegau. Dies lässt der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held, nach Beantwortung seiner aktuellen Anfrage an Ministerium, jetzt verlauten. Von den Bundesmitteln entfällt.. mehr lesen →

Noch in dieser Legislaturperiode werden die gesetzlichen Voraussetzungen für eine dauerhaft bessere Ausstattung von Krankenhäusern mit Pflegepersonal geschaffen. Damit sorgt die Bundesregierung auf SPD-Initiative für mehr Qualität in der Krankenhausversorgung und bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte in Kliniken. „Seit langem hat sich die SPD auf Bundes- und auf Länderebene für verbindliche Mindestpersonalstandards eingesetzt. Es ist wissenschaftlich.. mehr lesen →

06 Apr 2017
April 6, 2017

Mit Irene Alt „auf Tour“ in Oppenheim

Eine ganz besondere „Tour d´ Oppenheim“ absolvierte die rheinland-pfälzische Staatsministerin für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen a.D. und ehemalige Beigeordnete des Kreises Mainz-Bingen, Irene Alt. Gemeinsam mit Stadtbürgermeister Marcus Held MdB und der gesamten Stadtspitze besuchte Alt ausgewählte Einrichtungen der Stadt, insbesondere jene, die Alt geholfen hatte, aus der Taufe zu heben. Dazu zählt,.. mehr lesen →

Versicherungsvertrieb erfordert Beratung! Sehr gerne habe ich Versicherungsvertrieb erfordert Beratung! Sehr gerne habe ich in Berlin die Aktion des BVK – Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.V. und seines Präsidenten Michael H. Heinz unter dem Motto „„Kein Vertrieb ohne Beratung: Damit Sie nachher mit Ihrer Versicherung nicht im Regen stehen“ unterstützt. Mit der Aktion will der BVK auf die Notwendigkeit.. mehr lesen →

Rede zu Protokoll – Top 33 – 30.03.2017 1. Les. Reg.-Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/97 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Januar 2016 über Versicherungsvertrieb und zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes Sehr geehrter Herr Präsident, sehr geehrte Damen und Herren, heute behandeln wir in erster Lesung den Regierungs-Entwurf eines Gesetzes.. mehr lesen →