Er hat ihren Traum wahr werden lassen. Sie hat ihn gelebt: Für ein Jahr in den USA. Jetzt haben sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held und Tara-Kanita Hassemer wieder getroffen. Auch drei Monate nach ihrer Rückkehr aus dem US-Bundesstaat Missouri pflegen die beiden Kontakt. Vor mehr als einem Jahr ermöglichte Held der Schülerin des Gauß-Gymnasiums, Helds.. mehr lesen →

09 Nov 2017
November 9, 2017

Bürgersprechstunde in Worms am 15. November

Ein offenes Ohr für alles und Jeden. Das erwartet alle Bürgerinnen und Bürger, auch zu Beginn der neuen Legislaturperiode, bei mir. Daher lade ich am Mittwoch, 15. November, ab 16 Uhr, ins Bürgerbüro in der Bebelstraße 55a zu meiner Bürgersprechstunde ein. Vorherige Anmeldungen werden an mein Berliner Büro unter 030 2277 4684 oder per Mail an.. mehr lesen →

Marcus Held (SPD) unterstützt Forderungen nach eigenständigem Ausschuss für Kommunalpolitik im Deutschen Bundestag In einem Schreiben an den Oberbürgermeister der Stadt Worms, Michael Kissel, unterstützt der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held Forderungen nach Gründung eines eigenständigen Ausschusses für Kommunalpolitik im Deutschen Bundestag. „Keine Region und keine Kommune darf zurückgelassen werden“, betont Held und stellt heraus, dass der.. mehr lesen →

Der persönliche, ständige Kontakt zu den Menschen und ihren Sorgen und Nöten verbinden die Versicherungsbranche und die Politik. Das stellten der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held und Boris Göttelmann vom „Göttelmann Versicherungskontor“ bei ihrem jüngsten Treffen fest. Anlass für den außergewöhnlichen Besuch in der Pariser Straße 60 war der Aktionstag „Praxis für Politik“ auf Einladung des Bundesverbandes.. mehr lesen →

20 Sep 2017
September 20, 2017

Trikotspende für E2-Jugend des SV Horchheim

„Jugend und Sport sind für mich immer wieder eine unterstützenswerte Sache“, so der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held, nachdem er die Jugend des SV 1920 Worms-Horchheim e.V. mit einen Satz Sporttrikots bezuschusst hat. So durften sich schließlich 15 Kinder der E2-Jugend über die neuen Trikots freuen. Bei der Übergabe des Trikotsatzes freuten sich die Verantwortlichen im Verein,.. mehr lesen →

VG RHEIN-SELZ – Als eine „Erfolgsgeschichte“, bezeichnet der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held den Rückgang der Zahl in der VG gemeldeter Asylbewerber über das zurückliegende Jahr. Die offiziellen Zahlen der VG-Verwaltung sprächen eine deutliche Sprache, so der Parlamentarier, der die Entwicklung in der VG als bundespolitisch beispielhaft wertet. „Die Kommunen sind, dank erfolgreicher Integration und Rückführung gut.. mehr lesen →

(Foto: deepblue4you – istockphoto.com) „In letzter Zeit werde ich häufiger darauf angesprochen, warum es keinen Briefkasten im Liebenauer Feld gebe“, so der Bundestagsabgeordnete Marcus Held (SPD). Bei der ehemals amerikanischen Wohnsiedlung in Worms handelt es sich nun um eine aufstrebende Wohn- und Arbeitsgegend. Viele Arbeitsplätze sind mittlerweile dort entstanden. Viele soziale Einrichtungen haben sich dort.. mehr lesen →

08 Sep 2017
September 8, 2017

Langer Weg mit glücklichem Ende

Abdinur Warsame hat es geschafft. Er hat als anerkannter Flüchtling einen Ausbildungsplatz als Industriemechaniker bei der Firma Nestlé in Osthofen bekommen. Ein langer Weg, auf dem der Bundestagsabgeordnete Marcus Held (SPD) ihn unterstützt und begleitet hat. „Es ist wichtig, Flüchtlingen zu helfen, die integrationswillig und integrationsfähig sind. Wenn es wie bei dem jungen Somalier darum.. mehr lesen →

02 Sep 2017
September 2, 2017

Mit dem Bundestag für ein Jahr in die USA

Ein Jahr in die USA! Als Junior-Botschafter für Deutschland den American Way of Life erleben und Freunde fürs Leben gewinnen – das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) lässt diesen Wunsch für junge Menschen Wirklichkeit werden. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held möchte geeignete Bewerber auf diese Möglichkeit aufmerksam machen und sie ermutigen, sich zu bewerben. Auch 2017 bietet das.. mehr lesen →

„Samtig, süß und lecker“, heißt es am morgigen Donnerstag, 31. August von 16-17 Uhr am Süßwarenstand von Backfischfest-Urgestein Welda Heinen. Gemeinsam mit Heinen sorgt der SPD-Bundestagsangeordnete Marcus Held für die mittlerweile vierte Auflage seines Benefiz-Zuckerwattedrehens. Unzählige Süßmäuler haben sich seit 2014 über die leckere Aufmerksamkeit aus dem Traditionsstand in der Nähe der „Orgel“ gefreut. „Selbstverständlich.. mehr lesen →

Ein Jahr in die USA! Als Junior-Botschafter für Deutschland den American Way of Life erleben und Freunde fürs Leben gewinnen – das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) lässt diesen Wunsch für junge Menschen Wirklichkeit werden. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held möchte geeignete Bewerber auf diese Möglichkeit aufmerksam machen und sie ermutigen, sich zu bewerben. Auch 2017 bietet das.. mehr lesen →

Nahezu an die 100 Praktikantinnen und Praktikanten aus dem gesamten Wahlkreis konnte der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held in der ablaufenden Legislaturperiode zu spannenden und interessanten Wochen in seinem Berliner Abgeordnetenbüro begrüßen. Stellvertretend für die vielen Praktikanten auch in diesem Jahr formuliert die der 17-jährige Lucas Kortmann, Schüler der IGS Gerhard Ertl, in seinen eigenen Worten, welche.. mehr lesen →

BERLIN/RHEINHESSEN – „Teilweise bin ich selbst überrascht, wie groß das Interesse am Deutschen Bundestag und Berlin bei uns in Rheinhessen ist“, erklärt der SPD-Bundestagsabgeordnete freudig. Vor kurzem durfte er seine letzte Besuchergruppe dieser Wahlperiode im Rahmen einer Bundespresseamtsfahrt in Berlin begrüßen. Diese Gruppe mit eingerechnet, konnte er in knapp vier Jahren 5327 interessierte Besucherinnen und.. mehr lesen →

Held: „Zwei Wochen nach Defekt im Abwassersystem im AKW Biblis sind Untersuchungen zur Ursachenklärung noch nicht abgeschlossen“  RHEINHESSEN/BERLIN – Im Zusammenhang mit dem am 25. Juli 2017 neuerlich festgestellten Mängeln am Abwassersystem des Block B des Atomkraftwerkes Biblis hat der Bundestagsabgeordnete Marcus Held (SPD) eine schriftliche Frage an die Bundesregierung gestellt. „Dadurch wollte ich Details.. mehr lesen →

„Eine bessere Anbindung der Stadt Worms an den Fernverkehr der Deutschen Bahn bleibt eine wichtige Aufgabe auch für die nächste Legislaturperiode, in der dann die ersten Weichen gestellt werden müssen“, so der Bundestagsabgeordnete Marcus Held (SPD). Er hatte sich nach seinem ersten Schreiben an die Deutsche Bahn diesbezüglich auch an den rheinland-pfälzischen Verkehrsminister Dr. Wissing,.. mehr lesen →