Reichlich gereckte Finger, inhaltlich gewiefte Fragen und ein intensiver Austausch prägten den Besuch des Bundestagsabgeordneten Marcus Held (SPD) der MSS-Klassenstufen 11 und 12 der IGS Gerhard Ertl. Held war mit seinem Besuch einem Aufruf der Bundesregierung gefolgt, um den Schülerinnen und Schülern Europa, seine Verfasstheit und aktuelle europapolitische Themen zum „EU-Projekttag an Schulen“ näherzubringen. „Speziell.. mehr lesen →

unsere Region Rheinhessen feierte im vergangenen Jahr ihr 200-jähriges Jubiläum. Abgesehen von unserer schönen Landschaft sind es vor allem wir Rheinhessen, die unsere Region zu einem ganz besonderen Fleckchen machen. Dies zeigte sich auch wieder auf beeindruckende Weise in den vergangenen Wochen der 5. Jahreszeit. >> Zum Weiterlesen bitte hier klicken: BERLINdirekt März 2016 mehr lesen →

zum Ende des Jahres 2016 möchte ich Ihnen noch meinen letzten Newsletter schicken. Darin enthalten sind wieder einige Termine und Erlebnisse, die ich in den letzten Wochen im Wahlkreis oder in Berlin hatte. Unter den Erlebnissen befindet sich auch meine Aktion „Das WeihnachtsWir“, welche ich an den Adventswochenenden in Worms, Alzey und Oppenheim durchgeführt hatte. Ich rief zu Spenden für.. mehr lesen →

In diesem Newsletter finden Sie eine Auswahl an verschiedenen Themen, die mich in Berlin und im Wahlkreis begleitet haben. Erlauben Sie mir, dass ich kurz auf ein paar Schwerpunkte näher eingehe. Nachdem am 13. März 2016 die Prognose der rheinland-pfälzischen Landtagswahl auf den Bildschirmen eingeblendet wurde und der rote Balken der SPD bei 36% landete,.. mehr lesen →

Kurz vor Weihnachten möchte ich mich noch einmal an Sie wenden und Ihnen ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben und einen guten Rutsch in ein friedliches und gesundes Neues Jahr 2016 wünschen! Ein, wie ich finde, turbulentes und politisch spannendes Jahr 2015 geht zu Ende. Es gab viele schöne und ergreifende, aber auch traurige und nachdenkliche Momente. Um ein Beispiel.. mehr lesen →

Zu Beginn meines Newsletters möchte ich an Altbundeskanzler Helmut Schmidt erinnern, der am 10. November im Alter von 96 Jahren in Hamburg verstorben ist. Viele Jahre lang hat Helmut Schmidt die deutsche Politik geprägt, sei es als Senator in Hamburg, als Minister der Bundesministerien der Verteidigung, der Finanzen und Wirtschaft, und auch als Bun-deskanzler der Bundesrepublik.. mehr lesen →

Ab Montag hat die parlamentarische Sommerpause ein Ende und in Berlin beginnen wieder die Parlamentswochen. In der Sommerpause war ich täglich im Wahlkreis unterwegs und habe viele Menschen, Firmen und Feste besucht. Einen reichlich bebilderten Rundumschlag über das Erlebte der vergangenen Wochen gibt es in der aktuellen Ausgabe meines Newsletter BERLINdirekt. Per klick zum Newsletter: BERLINdirekt14-2015.. mehr lesen →

Kurz vor Beginn der parlamentarischen Sommerpause möchte ich mich noch einmal mit einem neuen Newsletter bei Ihnen melden.Darin sind viele Eindrücke und Begegnungen aus den letzten Wochen enthalten, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Vom Besuch von Bundesminsterin Barbara Hendricks​ über Infos zu den aktuellen Arbeitslosenzahlen in Rheinhessen – das Themenspektrum für diese kleine Wochenendlektüre ist groß! Per klick zum.. mehr lesen →

Die Abstimmung zur Verlängerung des Hilfspakets für Griechenland, der zweite „Runde Tisch Tourismus“ und zahlreiche Besuche im Wahlkreis: All das und viel mehr gibt es in der aktuellen Ausgabe des Newsletters „Berlindirekt“ nachzulesen Zur Ausgabe elf hier klicken und viel Spaß mit der klenen Lektüre zum Geschehen in Europa, Deutschland und Rheinhessen! mehr lesen →

Liebe Leserinnen und Leser, Zum Jahresanfang überschatteten die Anschläge in Paris auf das Magazin „Charlie Hebdo“ das politische Geschehen. „Je suis charlie“ – ein Satz, der weltweit Aufmerksamkeit nach sich zog, zu dem dann auch über eine Million Menschen und Staats- und Regierungschefs aus aller Welt in Paris auf die Straße gingen. Meine Anteilnahme habe.. mehr lesen →

18 Dez 2014
Dezember 18, 2014

Newsletter BERLINdirekt: Neunte Ausgabe online!

Liebe Leserinnen und Leser von BERLINdirekt, bei Ihnen Allen möchte ich mich – auch im Namen meines Teams – sehr herzlich bedanken für die vielen freundlichen, klugen, kritischen und insbesondere hilfreichen Fragen und Anregungen, die ich erhalten habe. Das motiviert für den weiteren Dialog nach einem anstrengenden politischen Jahr 2014. Morgen, am 19. Dezember ist.. mehr lesen →

18 Nov 2014
November 18, 2014

Newsletter BERLINdirekt: Achte Ausgabe online!

Sehr geehrte Damen und Herren, zunächst möchte ich mich erst einmal bei Ihnen allen für das große Interesse an meinem Newsletter bedanken. Es freut mich wirklich außerordentlich, dass Sie meine Arbeit so interessiert verfolgen und hoffe, dass Sie mich damit auch weiterhin unterstützen, unser aller Interessen in Berlin zu vertreten. Um Ihnen ein Beispiel zu.. mehr lesen →

Sehr geehrte Damen und Herren, während ich die vergangene Ausgabe meines Newsletters BERLINdirekt noch für einen Rückblick auf die ereignisreichen Wochen im Wahlkreis während der sitzungsfreien Zeit genutzt habe, gibt es nun auch wieder von Begegnungen und Themen aus Berlin zu berichten. Als ihr Bundestagsabgeordneter für die Region habe ich mich seit diesen September wieder mit spannenden Themen für Sie in Berlin auseinandergesetzt... mehr lesen →

Sehr geehrte Damen und Herren, bis Anfang September werden aufgrund der Sommepause keine Sitzungen des Deutschen Bundestages stattfinden. Anlässlich der sitzungsfreien Zeit in Berlin möchte ich die fünfte Ausgabe meines Newsletters BERLINdirekt dazu nutzen, um eine Zwischenbilanz zu ziehen: Viele inhaltliche Themen wurden bereits erfolgreich bearbeitet, vieles habe ich in Berlin und im Wahlkreis erlebt:.. mehr lesen →

Wer hat nun Recht bei der Ukraine-Kriese? Die Russen mit Putin? Die Europäische Union? Wenn ja wer dort? Oder gar die Amerikaner? Ein Dschungel an Informationen, gefiltert durch eine Vielzahl an Interessen ist da in den zurückliegenden Wochen auf uns eingeprasselt und stand im Mittelpunkt der Berliner Woche und der Regierungserklärung. Was fest steht: Deutsche.. mehr lesen →