„Bis Mitte August sollen die Arbeiten, welche zur Zeit für ein erhöhtes Verkehrsaufkommen des Güterverkehrs auf der Strecke zwischen Nierstein und Oppenheim sorgen, beendet sein.“ Dies erfuhr der Bundestagabgeordnete auf seine Nachfrage für einen Oppenheimer Bürger hin von der Deutschen Bahn. Die Verkehrsmengen im Schienengüterverkehr richteten sich stark nach der Nachfrage von Industrie und Handel.. mehr lesen →

Auf Bundesebene kommt Bewegung in die Vorhaben zur B9-Ortsumgehung und der B420-Ortsumgehung, wie der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held jetzt auf Anfrage vom zuständigen, Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Nobert Barthle MdB (CDU) erfuhr. So fragte Held den konkreten Planungsstand zu den Ortsumgehungsmaßnahmen B9 und B420 an, die im Bundesverkehrswegeplan 2030 im vordringlichen Bedarf eingestuft wurden. „Für die.. mehr lesen →

(Foto: ©den-belitsky – istockphoto.com) Berlin/Worms – Auf das Schreiben des SPD-Bundestagsabgeordneten Marcus Held, worin er schnellere Fernverkehrsverbindungen für die Stadt Worms anmahnt, hat die Deutsche Bahn nun geantwortet. „Im Grunde genommen bin ich über die Antwort der Bahn enttäuscht.“ Konkret kann die Deutsche Bahn derzeit angesichts der hohen Streckenauslastung im Rheintal keine zusätzlichen Fernverkehrshalte mehr.. mehr lesen →

WÖRRSTADT/RHEINHESSEN – Federweißer das ganze Jahr über? Geht nicht? Und ob das geht. Für die EB-Secco GmbH unter der Ägide des Winzer-Duos Carlo Bermes und Jörg Eppelmann, die eine Gesetzesänderung zum Mindesthaltbarkeitsdatum nutzten, um den Saisonkracher haltbar zu machen, ist das kein Problem mehr. Davon und wie „Fedi – Der Neue“ auf der Zunge prickelt,.. mehr lesen →

Ein Jahr in die USA! Als Junior-Botschafter für Deutschland den American Way of Life erleben und Freunde fürs Leben gewinnen – das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) lässt diesen Wunsch für junge Menschen Wirklichkeit werden. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held möchte geeignete Bewerber auf diese Möglichkeit aufmerksam machen und sie ermutigen, sich zu bewerben. Auch 2017 bietet das.. mehr lesen →

Gut 100 000 Teilnehmer, mehr als 500 Programm-Highlights auf 25 autofreien Kilometern: Mit diesen atemberaubenden Zahlen geht auch am 7. Mai 2017 in diesem Jahr wieder „RheinRadeln“ von 10 bis 18 Uhr an den Start. Auf der offiziellen Pressekonferenz stellte das Organisationsteam um RheinRadeln-Sprecher Marcus Held MdB sowie Markus Appelmann von inMEDIA und den Wormser.. mehr lesen →

Versicherungsvertrieb erfordert Beratung! Sehr gerne habe ich Versicherungsvertrieb erfordert Beratung! Sehr gerne habe ich in Berlin die Aktion des BVK – Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.V. und seines Präsidenten Michael H. Heinz unter dem Motto „„Kein Vertrieb ohne Beratung: Damit Sie nachher mit Ihrer Versicherung nicht im Regen stehen“ unterstützt. Mit der Aktion will der BVK auf die Notwendigkeit.. mehr lesen →

Rede zu Protokoll – Top 33 – 30.03.2017 1. Les. Reg.-Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/97 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Januar 2016 über Versicherungsvertrieb und zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes Sehr geehrter Herr Präsident, sehr geehrte Damen und Herren, heute behandeln wir in erster Lesung den Regierungs-Entwurf eines Gesetzes.. mehr lesen →

WAHLKREIS – Mit guten Nachrichten für Hauseigentümer und Mieter kommt der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held aus Berlin zurück. „Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat jetzt die Konditionen des Programms `Kriminalprävention durch Einbruchsicherung´ verbessert und die Mindestinvestitionssumme von 2.000 auf 500 Euro herabgesetzt. Damit können künftig auch Hauseigentümerinnen und -eigentümer sowie Mieterinnen und Mieter, die weniger als.. mehr lesen →

WORMS – Bei „Evonik“ stimmt die Chemie. Davon konnte sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held bei seinem Antrittsbesuch beim neuen Standortleiter Dr. Robert Weber überzeugen. Im Zentrum des Treffens stand für den Bundespolitiker die weitere, intensive Pflege des engen Verhältnisses zu den Chemie-Experten im Pfaffenwinkel. „Seien es sehr fruchtbare Gespräche zum Erneuerbaren-Energie-Gesetz in 2014, kurze Wege.. mehr lesen →

OSTHOFEN – Eine umfassende Bedarfsanalyse als nächster Schritt ist das Ergebnis des Runden Tischs zur Sportstättensituation in Osthofen, zu dem der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held in den Landgasthof „Zum Schwanen“ eingeladen hatte. Dazu wird Held noch im April Gespräche mit der Stadt, der VG, dem Kreis und dem Land führen. Dank zahlreicher Experten-Referenten entwickelte sich so,.. mehr lesen →

Marcus Held (MdB) sieht für Mittelständler und Handwerksbetriebe der Region in der erhöhten Sofortabschreibung in Höhe 800 Euro eine große Erleichterung Mit einer historischen Veränderung zum Wohle der vielen Handwerksbetriebe, kleinen Mittelständlern und zahlreichen Selbstständigen in seinem Wahlkreis kehrt der SPD-Bundestagsabgeordnete aus einer ereignisreichen Sitzungswoche in den Wahlkreis zurück. „Denn just in dieser Woche konnte.. mehr lesen →

Wer meine gestrige Rede im Plenum des Deutschen Bundestages verpasst hat, dem sei hier nochmals die Möglichkeit gegeben die Rede im Wortlaut aus dem Protokoll nachzulesen. Viel Spaß!   Marcus Held (SPD): Sehr geehrte Frau Präsidentin! Meine sehr verehrten Damen und Herren! Wir beschäftigen uns heute pünktlich zum Fristablauf am Montag mit dem Neunten Gesetz.. mehr lesen →

WAHLKREIS – Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen unter dem Motto „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann” innovative Projekte, die die Potenziale von Offenheit und Aufgeschlossenheit für Neues nutzen und so einen positiven Beitrag zur Lösung von gesellschaftlichen Herausforderungen leisten. Ich unterstütze den Innovationswettbewerb und empfehle allen Projekten meines.. mehr lesen →

10 Nov 2016
November 10, 2016

B9-Verlegung: Held lobt Tunnel-Ausschreibung

Marcus Held (3.v.l.), Gustav Herzog (3.v.r.), Thomas Günther  (2.v.r.) mit Vertretern Niersteins vor Ort an der B9 (Foto: Archiv)

Mit Zustimmung und Lob reagiert der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held auf die jüngste Information durch den Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms, die Planung für den Niersteiner Tunnel für die Verlegung der B9 europaweit auszuschreiben. Wie der Leiter des LBM, Bernhard Knoop mitteilt, seien die „umfangreichen und technisch sehr anspruchsvollen Planungsleistungen“ in einem sogenannten Teilnahmewettbewerb ausgeschrieben worden. „Ich.. mehr lesen →